zum Inhalt

Die Pflanze

Rohkaffee wächst an Sträuchern der Pflanzenfamilie „Coffea", die ursprünglich nur in Afrika beheimatet war. Es wird angenommen, dass die Region Kaffa im Südwesten Äthiopiens das Ursprungsgebiet des Kaffees ist. Dort wurde er bereits im 9. Jahrhundert erwähnt.

Aus einer weißen Blüte entsteht eine Frucht, die „Kirsche". Die reife Frucht enthält zwei Kerne, die eigentlichen Bohnen.
Die beiden wichtigsten Arten der Kaffeepflanze sind Coffea arabica (Arabica) und Coffea canephora (Robusta) mit vielen verschiedenen Untersorten und Varietäten.